Hausinnenwände und Kellerdecken, die einen beheizten von einem unbeheizten Bereich trennen, sollten auf der kalten Seite gedämmt werden. Dies ist oft mit wenig Aufwand möglich und kann meist in Eigenregie erfolgen. Diese Maßnahmen haben erheblichen Einfluss auf die Behaglichkeit, z.B. dadurch, dass der Fußboden in der kalten Jahreszeit nicht mehr auskühlt.